Bericht Hauptversammlung 2020

Am 12.05.2021 fand der Nachholtermin der Hauptversammlung 2020 der Freiwilligen Feuerwehr Umkirch unter Einhaltung von Covid-19 Hygienebedingungen in der Turnhalle statt. Kommandant Benedikt Tröscher begrĂŒĂŸte BĂŒrgermeister Walter Laub, Ehrenkommandant Karl Tröscher, sowie die anwesenden Kameraden der aktiven Einsatzabteilung. Er dankte den Anwesenden fĂŒr ihr Kommen und hob die Besonderheit dieser Hauptversammlung hervor, welche durch die derzeit geltenden Covid-19 Restriktionen deutlich verkĂŒrzt wurde. Die Hauptversammlung wurde im Wesentlichen auf die anstehenden Wahlen des Kommandantenstellvertreters und des Feuerwehrausschusses reduziert, welche bereits in 2020 stattfinden hĂ€tten sollen. 

Es folgte ein kurzer Bericht des Kommandanten, der alle notwendigen Informationen kurz zusammenfasste. Corona hat vieles zwangsweise zum Stillstand gebracht, jedoch nicht die Einsatzbereitschaft der Freiwilligen Feuerwehr Umkirch: in 2020 gab es eine ĂŒberdurchschnittliche hohe Anzahl von 50 EinsĂ€tzen, welche trotz erhöhter Hygienemaßnahmen professionell durchgefĂŒhrt wurden. 

Benedikt Tröscher sprach ĂŒber die durchgefĂŒhrten Onlineproben und dass man inzwischen wieder in Kleingruppen proben dĂŒrfte. Dies sei wichtig, um die Einsatzbereitschaft der Wehr aufrecht zu erhalten, so Kommandant Tröscher. Er freute sich weiterhin, dass die Impfquote der Wehr bereits bei 98% liegt, was die Einsatzbereitschaft weiter stĂ€rkt.

KassenprĂŒfer Gabriel Tröscher berichtete ĂŒber den Verlauf der durchgefĂŒhrten KassenprĂŒfung und bestĂ€tigte eine einwandfreie KassenfĂŒhrung. Daraufhin beantragte BĂŒrgermeister Walter Laub die Entlastung, welche einstimmig erteilt wurde.

Kommandant Tröscher bat daraufhin BĂŒrgermeister Laub die Wahl zu leiten. Es folgte eine geheime Wahl, welche durch BĂŒrgermeister Walter Laub und Ehrenkommandant Karl Tröscher geleitet wurde. Die Tagesordnung wurde wĂ€hrend der anschließenden StimmenauszĂ€hlung weitergefĂŒhrt, um die Dauer der Veranstaltung möglichst gering zu halten.

Im Folgenden stellte Kommandant Tröscher die SatzungsĂ€nderung zur Abstimmung, welche es der Wehr zukĂŒnftig erlaubt, die Hauptversammlung auch online durchfĂŒhren zu können, sollte dies durch zwingende GrĂŒnde notwendig sein. Die Mitglieder wurden vorab ĂŒber die geplanten Änderungen informiert, so dass eine zĂŒgige Abstimmung stattfinden konnte, in der die SatzungsĂ€nderung einstimmig angenommen wurde.

Wie in jedem Jahr standen auch in dieser Hauptversammlung Beförderungen und Ehrungen in der Wehr an. Auf Grund der Covid-19 EinschrĂ€nkungen konnten diese nicht wie ĂŒblich per Handschlag ĂŒberbracht werden. Kommandant Tröscher stellte eine gesonderte Veranstaltung in Aussicht, auf der die Ehrungen in gewohnter Form nachgeholt werden, sobald die Situation es zulĂ€sst. 

Er verlas daher die Beförderungen und Ehrungen wie folgt:

Befördert wurden zum

Feuerwehrmann auf Probe: Nicolai Willius

Feuerwehrmann: Niclas Haas, Ian Heidmann

Oberfeuerwehrmann: Tom Döring, Patrick Linder, Pascal Schulz, Sebastian Wengler, Nick Zaretzke

Brandmeister: Marco Hagios

Ehrungen des Kreisfeuerwehrverbands: 

15 Jahre (Bronze): Denis Leukel, Gabriel Tröscher

40 Jahre (Gold): Thomas Haas, Clemens Hug, Georg Schlayer, Martin Sutter, JĂŒrgen Tritsch

Ehrungen der Gemeinde Umkirch: 

Berthold Heitzler (50 Jahre), Robert FahrlÀnder (60 Jahre), Werner Graner (60 Jahre)

Kommandant Tröscher dankte Walter Tröscher, der in die Ehrenabteilung ĂŒbergeht.

Im Anschluss darauf informierte BĂŒrgermeister Walter Laub ĂŒber das Wahlergebnis:

Zum Kommandantenstellvertreter gewÀhlt wurde Marco Hagios.

FĂŒr den Feuerwehr Ausschuss gewĂ€hlt wurden Chris Freßle, Simon Schlayer, JĂŒrgen Tritsch, Kevin Kupfer, Sebastian Wengler und Thomas Tanz.

Kommandant Tröscher bedankte sich bei dem ausscheidenden Kommandantenstellvertreter Florian MĂŒllerschön fĂŒr die gute Zusammenarbeit in den vergangenen 9 Jahren und lobte das gemeinsam Erreichte. Weiterhin bedankte er sich bei den ausscheidenden Ausschuss Mitgliedern Christian Lindinger und Dominik Rösner fĂŒr die gute Zusammenarbeit und den Einsatz im Feuerwehr Ausschuss.

Zum Abschluss sprach BĂŒrgermeister Laub noch kurze Grußworte und dankte den Mitgliedern der Wehr, auch im Namen des Gemeinderates, fĂŒr ihren freiwilligen Einsatz in der Gemeinde, speziell in Zeiten von Covid-19.

Mit den besten WĂŒnschen fĂŒr die Zukunft beendete Kommandant Tröscher dann die Versammlung.