Aufruf zum Nähen von Mund- und Nasenmasken

Das Corona-Helfernetzwerk Umkirch, das maßgeblich aus dem DRK Ortsverein Umkirch im engen Austausch mit der Gemeinde Umkirch besteht, ruft zum Nähen von Stoffmasken für den nicht medizinischen Gebrauch auf!!

Medizinische Masken der Schutzklassen FFP2/FFP3 sind aktuell knapp und sollten daher für Rettungsorganisationen, Pflegedienste und Krankenhäuser vorbehalten sein. Eine einfache Maske aus Stoff kann aber eine weitere Übertragung eindämmen und ist somit sehr sinnvoll.

Auch die Feuerwehr Umkirch möchte im Einsatzfall auf solche Masken zurückgreifen um die Ansteckungsgefahr der Kameraden untereinander auf ein Minimum zu reduzieren. Bei Kontakt zu Erkrankten oder möglicherweise Erkrankten benutzen wir dann natürlich weitreichende Schutzkleidung und FFP2 Masken.

Wir unterstützen daher gerne den Aufruf und bitten die Hobbynäher /innen unter unseren Followern, sich der Nähaktion anzuschließen.

Materialien und eine Nähanleitung wird vom Helfernetzwerk zur Verfügung gestellt.

Bei Interesse könnt Ihr Euch bei s.sturhahn@umkirch.de oder über info@drk-umkirch.de oder telefonisch unter 07665/50519 mit dem Helfernetzwerk in Verbindung setzen. Gerne können aber auch wir den Kontakt herstellen.

Bild könnte enthalten: Personen, die sitzen

Schreibe einen Kommentar