Einsatz 20-10: B1 Fahrzeugbrand klein

Am Donnerstag, 6.Februar wurden wir um 9:50 Uhr zu einem einem Fahrzeugbrand alarmiert. Als wir an der Einsatzstelle eintrafen hatten Passanten den Entstehungsbrand mit Hilfe eines Feuerlöschers bereits gelöscht. Als weitere Maßnahme haben wir den Motorraum mit der Wärmebildkamera untersucht und ihn mit Wasser weiter gekühlt. Nach circa einer Stunde konnten wir dann wieder ins Gerätehaus einrücken.

Schreibe einen Kommentar