Einsatz 18-20: B1: Fahrzeugbrand

gestern Abend wurden wir um 22:38 Uhr zu einem brennenden Auto in der Feldbergstraße alarmiert. Wir sind sofort mit zwei Fahrzeugen ausgerĂŒckt. Beim Eintreffen fanden wir ein geparktes Auto im Vollbrand vor, es waren keine Personen im Fahrzeug. Als erste Maßnahme haben wir die Unfallstelle abgesperrt und mit den Löscharbeiten begonnen. Mit Hilfe von Löschschaum konnte der Brand gelöscht werden. Als weitere Maßnahme haben wir dann sichergestellt, dass der Löschschaum nicht in den Regenkanal gelangen kann. So wurden an verschiedenen Stellen die Kanaldeckel abgedichtet und das Wasser in den Schmutzwasserkanal abgepumpt. Die Einsatzstelle wurde bis zum Eintreffen des Abschleppdienstes weiter gesichert und nach dem Abtransport des Fahrzeuges noch gereinigt. Insgesamt dauerte der Einsatz ĂŒber drei Stunden, so dass wir gegen zwei Uhr morgens wieder ins GerĂ€tehaus einrĂŒcken konnten.